Ander(e)s bewegt fanden im Rahmen der Projektwoche "Gesundheitstage" an zwei Tagen statt. Jeweils eine Gruppe von 20-30 Schülerinnen und Schülern erlernte in 90' die ersten Schritte des Diabolos, der Ballonjonglage und des Poi-Spiels; Teller drehen lockerte das ganze weiter auf und war die einzige Disziplin, die man nicht so ohne weiteres in den eigenen vier Wänden üben sollte. V.a. nicht, wenn man Papa und Mamas gutes Meissener nimmt...

leider können wir unsere Vor-Corona-Tätigkeit im Rahmen des bewegten Schulhofes und der Zirkus AG nicht weiterführen, da unser Projekt an der Edith-Stein in Wassenberg uns ausfüllt und die Pausenzeiten an beiden Schulen inkompatibel sind.

Trotzdem Danke für die vielen Nachfragen von Schüler- und klar: auch von Lehrerseite; zeigen Sie doch, dass unser Projekt nicht nur beliebt ist, sondern erzieherisch/bildungspolitisch wichtig ist. Im humboldtschen Sinne. Nicht im Sinne der IHK.

Schön, dass das neue Schulgebäude und der neue Schulhof fertig sind und schön, wie sie geworden sind. Schade, dass wir diese nicht nun, wie zuvor die Baustelle, bespielen können; vielleicht wieder ab SJ 2022/23? >> call 0160-94195882 oder mailto: torstenschaeper(at)gmx.de